Lamm und Schaffelle


die Mimosa gegerbten Felle sind eingetroffen!
Felle

Dornröschenmütze

Dornröschenmütze.
Noch eine Mütze aus Pommerngarn: Fair isle trifft lettischen Zopf hier Bei Cara Sheep erhalten Sie ein Strickpaket aus dem Garn unserer Schafe!

rpl history

Schafkopf
auf der Seite der IGRPL: ein Bericht über die Entstehung der Pommernschafe, gefunden in alten Büchern. hier

Internet-Seite der IGRPL

IG-Logo
IGRPL
Besuchen Sie die Internet - Seite der
Interessengemeinschaft Rauhwolliges Pommersches Landschaf!

Internet-Seite von Nordwolle

Nordwolle-Logo
Nordwolle
Besuchen Sie die Internet - Seite von
"Nordwolle" ,
wo aus Pommernwolle Outdoor-Kleidung mit hohem Trage-Komfort hergestellt wird!

in eigener Sache



Herdbuchzucht ?

Maedi-visna

Unsere komplette Herde wurde am 6.6.2014 auf Maedi-visna untersucht - sämtliche Blutproben waren negativ!
Jedes zugekaufte Tier wird ab sofort vorab auf M-V hin abgeklärt, sodass wir das Vorhandensein des Maedi-visna - Virus in unserer Herde mit hoher Wahrscheinlichkeit ausschließen können!

das erste Lamm ist da!

Schafe



die Jugend hat das Rennen gemacht - Ferdinand und Jogurette, beide in ihrer ersten Deckzeit haben das erste Lamm gebracht. Das lag vermutlich auch daran, dass sie Mitglieder der ersten Deckgruppe waren.
Der Kleine ist am 6.1. gekommen und nun warten wir darauf, dass es weiter geht.

ein frohes und gesundes neues Jahr!

Schafe



inzwischen ist die Herde auf 50 Mutterschafe angewachsen und wir warten ungeduldig auf die ersten Lämmer. Ferdinand, Siggi und Hanfried waren seit August bei den Mutterschafen und es kann jederzeit losgegen. (Hugos und Renatos Lämmer erwarten wir dann im April von der anderen Herdenhälfte) Wir werden berichten!
Letztes Jahr war unser Garn unglaublich beliebt, wir haben nur noch Restbestände und wünschen allen Strickerinnen und Weberinnen viel und lange Freude damit!
Glücklicherweise ist Wolle ein nachwachsender Rohstoff und die Schur von 2020 liegt in vier Partien mit unterschiedlichen Grautönen in der Spinnerei, so dass wir uns alle nicht nur auf die Lämmer sondern auch auf das neue Garn freuen können!
Wir wünschen euch ein frohes und gesundes neues Jahr, warme Pullover, Mützen und was sonst noch aus der Wolle wärmendes gemacht wird/wurde und allen Schäfern/ Schafhaltern eine gute Lammzeit und reichlich Regen!

Lämmerjahrgang 2020

Lamm



42 Mutterschafe brachten 51 Lämmer zur Welt, das waren deutlich zu viele Einzellämmer, so wie dieses hübsche Exemplar

  • Omega + Lämmer



    Auch wenn Omega hier von Lämmern umschwirrt wird, und man den Eindruck hat, sie habe Siebenlinge - in Wahrheit hat auch sie nur ein Einzellamm geboren. Das ist aber für eine Erstlammende auch völlig in Ordnung.

  • Obstblüte


    Ausgenommen der Linien 7 und S hatten wir Böcke aus allen Linien im Einsatz:
    Hanfried und Götz - Linie 1, Renato - Linie 2, Siggi - Linie 3, Hugo - Linie 4,
    Kasimir - Linie 5, Kleiner Zicker (leihweise im Einsatz) - Linie 6

  • Pauline




    Pauline hatte ein schönes Bocklamm von Renato, unsere Neuerwerbung aus Mecklenburg Vorpommern. Dieser Bock scheint eine sehr lange und farblich ausgeglichene Wolle zu vererben . Ausserdem sind Renato´s Lämmer sehr langbeinig....

  • von Fritzi

    .....wie man bei diesem Renato-Sohn von Fritzi gut erkennen kann. Dieser Bursche ist zur Zeit auf einem guten Weg, ein schöner Zuchtbock zu werden - wir werden sehen.

  • Flocke



    Flocke, mit 10,5 Jahren eine Vertreterin der alten Garde, hat ein großrahmiges Lamm unseres Linie 3 Bockes Siggi, den wir vom langjährigen Pommernzüchter Hardy Marienfeld in Schleswig Holstein erwarben.
    Dieses Bocklamm hellte schon früh auf....

  • Vlies Flocke-Lamm



    .....wie man hier deutlich erkennen kann

  • von Fülwalda



    bisher waren sämtliche Siggi-Nachkommen männlich, wie auch dieses Lamm von Fülwalda, wobei es sich hierbei sogar um ein Zwillingslamm handelt

  • Gretchen




    Hanfried aus Brandenburg vererbte an seine Nachkommen die Veranlagung zu unbewollten Köpfen, die meistens frei von hellen Stichelhaaren sind, so wie dieses Mutterlamm von Greta.

  • Igitte´s Lamm



    aber Ausnahmen bestätigen ja bekanntlich die Regel, wie man bei Igitte´s Hanfried-Tochter sehen kann. Das Mehlmaul ist hierbei eindeutig rassetypisch, was man allerdings über die Aufhellungen um die Augen nicht sagen kann.

  • Folly



    Renato´s Lämmer tendieren farblich eindeutig zu grau hin, wie man bei diesem Mutterlamm von Frieda schon früh erkennen kann.

  • Gisela




    Kleiner Zicker, ein Linie 6 Bock aus der Zucht von Frank Westphal vom Mönchgut auf Rügen, war nur leihweise im Deckeinsatz, er scheint aber zu unseren Tieren zu passen. Dieses schöne Mutterlamm von Gundula, beweist diese These - schade dass dies das einzige Mutterlamm von diesem Bock ist.

  • Henriette




    Allgemein entwickelten sich die Lämmer sehr gut in diesem Jahr
    Götz-Tochter Henriette (Bildmitte) wurde aufgrund ihrer Frühreife schon im Alter von 9 Monaten zum Bock gelassen.

  • SiggixHickory


    Diese Kombination aus Hickory und Siggi scheint ein mähnen-freier Bock mit sehr kraftvoller Wolle zu werden. Ob er es bis zur Körung schafft, bleibt abzuwarten....

  • HugoxImke


    Ein typischer Hugo-Sohn, den ich erst einmal behalten werde....

Böcke 2020

Aus dem Lämmerjahrgang 2019 wurden 4 Bocklämmer zur Zucht behalten.
Diese wurden auf dem Rauhwollertag in Niedersachsen gekört

Hannes
DE 01 03 115 86222 HR , Hannes , Linie 4
Wolle 7 , blau, Exterieur 7
Genotyp: ARR-ARQ,
V: NS-HR-111 07345 Hugo W 8 / 37,6 Mikron E 7, ARR-ARQ, Bundessieger 2017
M: NS-HR-108 32117 Flocke W 7 E 8, 10,0/ 9 - 16 - 16
MV: MV-JW-44912 Friedrich, Linie 4 W 7 E 8 ARR-ARQ
nach NRW verkauft


Kasin
DE 01 03 115 86239 NS-HR , Kasin Linie 5
Wolle 7 blau, Exterieur 8, 1 D in Niedersachsen
Genotyp: ARR-ARR,
V: MV-0113 002 53725 Kasimir W 8 E 8 ARR-ARR
M: NS-HR-113 93390 Greta W 7 E 7, Fk: 4,0/3 - 3 - 3
MV: NS-HR-111 07345 Hugo, W 8 / 37,6 Micron E 7 , Linie 4, ARR-ARQ, Bundessieger 2017
nach Brandenburg verkauft


Gustavson
DE 01 03 115 86189 NS-HR , Linie 1
Wolle 7 / grau-blau, Exterieur 6
Genotyp: ARR-ARQ,
V: NS-HR-113 93398 Gusv W 8 , E 9, ARR-ARR
M: M: NS-HR-114 63993 Antonia W 7 E 8, FK: 2,9/ 2 - 3 - 3
MV: MV-0113 002 53725 Kasimir W 8 E 8 ARR-ARR
wegen fehlerhafter Fundamente geschlachtet


Ferdinand
DE 01 03 115 86185 NS-HR , Ferdinand, Linie 6
Wolle 8 / blau-grau, Exterieur 7
Genotyp: ARR-ARR,
V: NS-HR-114 63986 Fidi W 8 / 40,9 Micron, E 8, ARR-ARQ
M: NS-HR-113 93404 Ludmilla W 7 E 8, FK: 3,8 / 3 - 3 - 3
MV: MV-0113 002 53725 Kasimir W 8 E 8 ARR-ARR
zuerst im Deckeinsatz in unserer Herde, danach an eine niedersächsische Züchterin verkauft